Vertriebsberatung - mit profunder Analyse und Umsetzungsbegleitung  

Dipl.- Kfm. Herbert Kieffer ist Mitglied im INtem®-Unternehmen SalesPool100®. Dieses unterstützt seit vielen Jahren Selbstständige sowie kleine und mittelständische Unternehmen bis hin zum gehobenen Mittelstand beim Aufbau und der Weiterentwicklung ihrer Vertriebsaktivitäten.

Dabei handelt sich um ein Beraternetzwerk in der DACH-Region. Mit einem breiten Expertenteam aus den unterschiedlichsten Berufszweigen können individuelle Probleme professionell und profund gelöst werden.

Mit der Analyse und den daraus abgeleiteten Empfehlungen ist für uns noch lange nicht Schluss. Wir unterstützen Sie praxisnah und konkret im Handling aller notwendigen Operationen. 

Die Optimierung des Vertriebs setzt zunächst an einer umfangreichen Analyse an, aus der die notwendigen Maßnahmen für die jeweilige Problemstellung erarbeitet werden. Dabei ist die Einbindung der Vertriebsorganisation ebenso entscheidend wie Parameter für den Erfolg messbar und steuerbar zu machen. Ein Ausschnitt unserer Instrumente:  

Strategie

Potenzialanalysen, um die Schwachstellen im Vertrieb sichtbar zu machen; Vertriebsprozessoptimierung, Organisations- und Strategieberatung; Neuausrichtung, Preisermittlung

Vertrieb

Aufbau von Vertriebsstrukturen und Steuerung, Digitalisierung, Zielsetzungsprozesse, Call-Center-Briefing

Marketing

Online-Marketing; Kampagnen mit Zielsetzungen (Marketingplanung), Messe/Event-Konzeption; CI Corporate Identity-Beratung;
BuyerPersona – Zielkundenermittlung, Customer Touchpoint-Management

Tools

CRM-Softwareauswahl; Softwareeinführung; Beratung zur Potenzialbeschaffung; Beratung Kampagnensoftware

Nähere Informationen auf der
Homepage von SalesPool100®
SalesPool100 Partner mit Schutzrand wess



*Aktuell: Nutzen Sie den Corona-Zuschuss für eine Vertriebsberatung! 

03.04.2020 - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 

Die Auswirkungen des Coronavirus haben Deutschland in einem Maß getroffen, auf das sich keiner vorbereiten konnte. Die wirtschaftlichen Folgen sind unter anderem Kurzarbeit, Ausfall von Arbeitskräften und Produktionen, Wegfall von Kunden, verkürzte Öffnungszeiten oder gar Schließungen von Unternehmen. Diesen negativen Auswirkungen insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie die Freien Berufe gilt es entgegenzutreten.
Ein externer Unternehmensberater kann Ihnen hierzu vielfältige Hilfestellungen geben, ob Sie neue Geschäftsfelder suchen, Ihre Geschäfte umstellen/digitalisieren oder aber auch, wie Sie Ihre Liquidität wieder herstellen.

Da dabei schnell gehandelt werden muss, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die bestehende Rahmenrichtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um ein Modul für Corona betrioffene KMU und Freiberufler zunächst bis 31. Dezember 2020 im Sinne eines Sofortprogramms ergänzt."

Lassen Sie sich von uns beraten. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - telefonisch oder über das Kontaktformular.